Mahjong spielen mit "Shanhai Dynastie"

Mit dem chinesischen Mahjong "Shanghai Dynastie" haben wir eine besondere Variante für Sie herausgesucht. Durch die fremd wirkenden Spielsteine wird die Mustererkennung so richtig herausgefordert. Es gibt eine leichte Variante für "Kids" und eine knackige für echte Mahjong-Tüftler.


Spielanleitung für das Mahjong-Spiel "Shanghai Dynastie"

Warten Sie, bis das Spiel fertig geladen ist, dann können Sie den Schwierigkeitsgrad wählen. "For Kids" (für Kinder) ist eine sehr leichte Version, die für Kinder und Anfänger geeignet ist. Wer auf "Shanghai" klickt, bekommt das Mahjong-Spiel mit "normalem" Schwierigkeitsgrad.

Die Regeln sind bei allen Mahjong-Spielen in etwa gleich. Man muss immer zwei gleiche Spielsteine finden (d. h. Spielsteine mit dem gleichen Bild/Symbol) und sie nacheinander anklicken (Mausklick links), um sie vom Spielfeld zu entfernen. Es lassen sich aber nur Spielsteine, die am Rand liegen, entfernen. Das bedeutet: Eine Seite des Spielsteins muss offen/ zugänglich sein bzw. ein anderer Spielstein darf nur an einer Seite berührt werden. Im Zweifelsfall klicken Sie einfach Spielsteine an - werden sie gelb umrahmt, kann man sie entfernen.

Es kann aber auch andere Kombinationen geben, wie Summer, Autum, Winter, Spring (Sommer, Herbst, Winter, Frühling), die durch Anklicken verschwinden, obwohl sie nicht gleich aussehen. Man erkennt sie leicht durch farbige Bilder.

Das Besondere an der chinesischen Variante des Mahjong ist, dass uns die Symbole unbekannt sind, d. h., man muss sein Mustererkennungsvermögen auf relativ komplexe und ungewohnte Symbole trainieren. Das kann anfangs zwar etwas mühsam sein, doch mit der Zeit gewöhnt man sich daran.

Außerdem wurde dieses Mahjong in 3D simuliert, d. h., man muss darauf achten, auf welcher "Ebene" Steine gestapelt sind bzw. erkennen, wo etwas frei wird.

Ein Tipp: Versuchen Sie immer, wenn es möglich ist, Steine von oben zu entfernen, um darunter liegende Steine aufzudecken bzw. freizumachen. Denn bleiben zwei gleiche Steine aufeinander liegend übrig, kann man sie nicht mehr entfernen.

Haben Sie ein Spiel gewonnen, erscheint eine Gratulationsmeldung. Danach wird dann automatisch das nächste Spiel aufgebaut. Wer will, kann es also endlos spielen, zumal die Steine immer neu gemischt und keine "gleichen" Spiele entstehen werden.

Damit haben Sie alle Informationen, um das chinesische Mahjong erfolgreich zu spielen.

Viel Spaß mit dem chinesischen Mahjong "Shanghai Dynastie"!

30.05.2016 © seit 03.2015 Lara Gandra  
Kommentar schreiben