Real Pool Game: Das Online Billard-Spiel

Wer geht nicht mal abends gerne in ein Billard-Studio, um ein Pool-Billiard mit Freunden zu zocken? Ab sofort können Sie auch im Büro - oder bequem von Zuhause aus - ein kleines Pool-Billard gegen den Computer spielen. Ein nettes Game für den Daddel-Spaß in der Mittagspause.

Spielanleitung für das Billard-Spiel

Warten Sie, bis das Spiel fertig geladen ist. Falls Sie die Musik stört, klicken Sie einfach auf den kleinen Lautsprecher (oben links), um sie abzustellen. Um das Billard-Spiel zu starten, klicken Sie auf den Link "New Game".

Gespielt wird mit der Maus. Um einen Stoß auszuführen, braucht es drei Schritte:

  • Die Richtung des Billard-Queues mit der linken Maustaste einstellen (Maus auf Billard-Queue halten, bis Finger erscheint) und mit gehaltener Linksklick-Taste Richtung des Stoßes einstellen.
  • Wenn die Position des Queues stimmt, müssen Sie die Stärke des Stoßes einstellen. Dies geschieht mit der orangefarbenen Skala über "Power", indem das graue kleine Viereck nach oben (starker Stoß) oder nach unten (schwacher Stoß) eingestellt wird.
  • Um den Stoß auszuführen, klicken Sie dann den Button "Strike" an.

Kurzform der Billard-Regeln

Der Spieler fängt mit dem Anstoß an. Es gibt volle und halbe Kugeln. Wenn zuerst eine volle Kugel versenkt wurde, dann erhält der Spieler die vollen Kugeln, ansonsten die halben Kugeln. Anschließend müssen dann die eigenen Kugeln und am Ende die schwarze Kugel versenkt werden. Wer dies als Erster schafft, gewinnt das Spiel.

Alle Billard-Regeln im Überblick

Für alle, die es genau wissen wollen, hier noch mal das vollständige Regelset für das Pool-Billard.

  • Es gibt 7 volle (ganzfarbige) und 7 halbe Kugeln (Kugeln mit Streifen) und eine schwarze Kugel.
  • Der Anstoß entscheidet, welche Kugelsorte welcher Spieler bekommt. Wer zuerst ganze oder halbe Kugeln einlocht, bekommt diese Kugelsorte.
  • Sobald ein Spieler eine Kugelsorte einlocht, erscheinen oben die ihm zugewiesenen Kugeln im Feld Player und Computer.
  • Nun muss jeder Spieler zuerst alle seine Kugeln einlochen - am Ende darf die schwarze Kugel (wenn alle anderen versenkt sind) eingelocht werden.
  • Jeder Spieler darf so lange eigene Kugeln einlochen, bis er nicht trifft oder ein Foul begeht. Dann ist der andere Spieler dran.
  • Wird aus Versehen die 8-Kugel (schwarze Kugel) versenkt, bevor man alle seine Kugeln eingelocht hat, hat man verloren.
  • Man darf nur die eigene Kugelsorte direkt anspielen, spielt man eine Kugel des Gegners ist das ein Foul und der Gegner ist dran (auch wenn man dadurch eine Kugel eingelocht hat).
  • Für jedes Foul bekommt der jeweilige Gegner einen Freistoß, d. h. kann zweimal spielen.
  • Wenn man die weiße Kugel versenkt, ist der Gegner dran, der diese Kugel frei platzieren darf.

Damit sind alle wichtige Pool Billard Regeln erklärt und Sie können mit der Partie loslegen.

Das Spiel stammt von der Game-Seite "Real Pool - Pool Free Game Download".

Viel Spaß beim Billard-Spielen!

15.06.2016 © seit 07.2007 Lara Gandra  
Kommentar schreiben