Wissen & Technik

Tagebuch Story: Gerettet! U-Boot-Krieg in der Ostsee

Diese Story stammt aus den Tagbuchaufzeichnungen von Ursula Starke, die sich im Jahre 1945 auf dem Flüchtlingsschiff Wilhelm Gustloff befand, welches von einem sowjetischen U-Boot versenkt wurde. Sie beschreibt die dramatischen Ereignisse der Rettungsaktion, wie sie ihr bis heute im Gedächntis geblieben sind. Weiterlesen ››

Humor Rechtsfragen: Wer deutsche Bienen fangen will...

Wer denkt, daß deutsche Richter humorlos sind, kennt noch nicht die gesetzlichen Bestimmungen zum Einfangen herrenloser Bienenschwärme. Nicht genug damit, daß man Hunden vorschreibt nicht an Feiertagen zu bellen - nein - auch flüchtende Bienenschwärme finden in der deutschen Gesetzgebung ihren Platz. Falls Sie heute noch nichts zu Lachen hatten, empfehle ich Ihnen dieses Fun-Teil. Weiterlesen ››

Schwerkraft: Wie hoch kann man auf anderen Planeten springen?

Wie hoch könnte ein junger Mann von 50 kg Gewicht, der auf der Erde genau einen Meter hoch springt, auf dem Mond oder auf den Planeten unseres Sonnensystems springen? Und wie viel würde er dort wiegen? Weiterlesen ››

Story: Reflektionen über den Begriff "Menschlichkeit"

Haben Sie sich schon einmal gefragt, woher der Begriff "Menschlichkeit" kommt? Nein? Dann finden Sie in dieser amüsant geschriebenen Story ein paradigmatisches Beispiel von "jemanden, der auf die Suche ging die Menschlichkeit zu entdecken". Hier können Sie entspannt und belustigt lauschen, welche Zusammenhänge aus den Tiefen der Sprache ausgegraben werden. Weiterlesen ››

Raumfahrt und Technik: Alles über Satelliten ...

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, welche Satelliten es gibt, was sie kosten und welche Aufgaben sie übernehmen? Satelliten spielen eine wichtige Rolle, in vielen Bereichen unseres heutigen Lebens. In diesem Artikel können Sie sich einen Überblick rund um das Thema "Satelliten" verschaffen. Weiterlesen ››

Bissige Satire: Herzlichen Dank für Afghanistan

Der Sinn und Nutzen des deutschen Engagements in Afghanistan wird von immer mehr Menschen ernsthaft bezweifelt. Mittlerweile glaubt keiner mehr den ehemaligen Politikern, die diesen Einsatz noch als "Aufbau-Mission" verkaufen wollten - heute ist von "Krieg" die Rede. Hier rechnet diese bitterböse Satire mit all der Unehrlichkeit in Form eines "Dankesschreibens" ab, die man mit einer gesunden Portion schwarzen Humors lesen sollte. Weiterlesen ››